Abgesehen von der Fotoausrüstung, ist für mich als Berg- Landschaftsfotograf ein weiteres Ausrüstungsteil entscheidend und zwar die Stirnlampe.
Wer schon jemals versucht hat in der Dunkelheit im weglosen Gelände einen Berg zu besteigen, oder wieder davon runter zu kommen, weiß was ich damit meine.
Und selbst wenn man auf einem Steig unterwegs ist, kennt man diesen nicht, kann es in der Dunkelheit sehr rasch mal passieren das man eine Abzweigung versäumt.

Für mich ist daher eine hohe Lichtstärke (gemessen in Lumen) bei einer Stirnlampe entscheidend. Je weiter ich bei Bedarf die Landschaft vor mir ausleuchten kann umso besser. Selbst wenn man damit nur die nächste Wegmarkierung im Dunkeln erkennt erleichtert dies die Orientierung im Gelände wesentlich.
Zusätzlich zum Bergsteigen benötigt man die Stirnlampe bei der Nachtfotografie oftmals um die Landschaft gezielt auszuleuchten um einem Foto damit mehr Tiefe zu verleihen. Auch das Fokussieren auf ein Objekt vor der Kamera wäre ohne Ausleuchtung nur bedingt möglich.
Meine Stirnlampe mit 600 Lumen war im Bereich Lichtstärke bereits eine sehr gute Lampe und auch die Möglichkeit die Helligkeit in 3 Stufen zu regeln lernte ich über die Jahre sehr zu schätzen.
Leider war meine “gute alte” Stirnlampe jetzt aber bereits in die Jahre gekommen und zeigte bereits erste “Alterserscheinungen”.

Ein befreundeter Bergführer hat mich auf der Suche nach einer neuen “Lichtquelle” bereits vor längerer Zeit auf die Stirnlampen der Marke LUPINE aufmerksam gemacht.
Und so habe ich mir die verschiedenen Modelle dieser Marke genauer angesehen. Neben der bereits erwähnten Lichtstärke waren noch folgendes Kriterium bei meiner Auswahl entscheidenend.

Die Stirnlampe musste zusätzlich klein und kompakt sein und so angenehm am Kopf zu tragen sein.

Meine Wahl viel schlussendlich auf die Lupine Piko X Duo.

– max. 1200 Lumen Helligkeit
– je nach Helligkeitseinstellung zwischen 2-95h Leuchtdauer mit einer Akkuladung
– Wetterfest (IP 68)
– Einsatzbereich bis -25°C
– Kompakt und vom Gewicht her noch angenehm am Kopf zu tragen (Lampe inkl. Akku 180g)
– Auswechselbare Li-Ion Akkus
– Kapazitätsanzeige der Akkus
– Rück- und Lauflicht Funktion

Tja, was soll ich sagen? 1200 Lumen da geht einem im Dunkeln sprichwörtlich ein Licht auf. Bis Dato dachte ich, dass ich mit meiner alten Stirnlampe schon recht gut ausgestattet sei, aber im direkten Vergleich liegen wirklich WELTEN dazwischen.

Neben den oben erwähnten Features bietet die Lampe noch die Möglichkeit die Leuchtstufen (sprich die Lichtleistung) beinahe frei zu programmieren.
Damit kann man sich die gewünschten Helligkeitsmodi einmal programmieren, die Lampe merkt sich dann diese Einstellungen und man hat diese ab dem Zeitpunkt jederzeit auf Knopfdruck zur Verfügung!

Ein weiters für mich sehr wichtiges Zubehör ist der ROT Filter den man als Zubehör zur Piko Duo erwerben kann.
Mit diesem Rotfilter der das Licht der Lampe – wie der Name schon sagt- rot erstrahlen lässt, hat man in der Nacht den entscheidenden Vorteil, dass die Augen nicht jedesmal ihr Anpassung an die Dunkelheit zur Gänze verlieren sobald man das Licht einschaltet.
Das Menschliche Auge benötigt nämlich etwa 10-45min um sich komplett an eine dunkle Umgebung anzupassen (Dunkeladaption). Erst dann kann man z.B. den Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht erkennen.
Dank des ROT-Filters kann ich nun auch beruhigt mal das Licht einschalten um etwas im Rucksack zu suchen. Perfekt!

In den folgenden Bildern sieht man den Unterschied zwischen jeweils der Duo Piko X in der hellsten Leuchtstufe und meiner bisherigen Stirnlampe in ihrer hellsten Leuchtstufe.
Die Entfernung von meinem Standplatz zur Baumgruppe betrug ca. 55 Meter.
Ich denke die Vergleichsbilder sprechen für sich!

Mein besondere Dank gilt Frank Ruggenthaler dem Shopleiter vom ALP Bergsportshop in Matrei i.O. er hat mich beim Kauf der Lupine Piko X-Duo großartig unterstützt!
ALP Bergsport führt das komplette Sortiment an Stirnlampen der Marke Lupine und man erhält eine fachkundige und kompetente Beratung.

ALP Bergsport auf Facebook

Homepage ALP Bergsport

Geschäft in Matrei i.O.

Öffnungszeiten:
Mo, Mi: 09:00-12:00 Uhr & 15:00-18:00 Uhr
Di: 15:00-18:00 Uhr
Do: 09:00-12:00 Uhr & 13:00-18:00 Uhr
Sa: 09:00-12:00 Uhr & 13:00-17:00 Uhr

Kontakt:
A-9971 Matrei in Osttirol
Tauerntalstraße 6
Tel.: +43 664 1727 754

Frank Ruggenthaler – Shopleiter
E-Mail:frank.ruggenthaler@alp-store.at

—————————-

For searching your way onto the top of a mountain peak in the middle of a dark night, it is essential to have a good headlamp! Altough I was satisfied for years now with my old one, now it was time to replace it with something new.

So my newest gear tool is the headlamp LUPINE Piko X-Duo. The German brand LUPINE is well known for there high quality headlamps.
I`ve decided me for the Piko X-Duo. A perfect combination of performance and weight. Just have a look at the pictures which show you a comparison between my old headlamp with 600 Lumen and the Lupine with 1200 Lumen. I think the pictures are speaking for themeselves.
It`s just incredible how much power this little lamp with a weight of only 180 gramm has.

So if you are looking for a top performing headlamp I can highly recommend this one.
For further information in English, please visit their homepage!